Wilde Soli gehören fest zum Sound von The Brew
Wilde Soli gehören fest zum Sound von The Brew © Wim Boshoff/stock.xchng

BluesMusiker-Porträt

Die Zukunft von Gestern - Die britische Band The Brew

The Brew ist eine britische Bluesband, die sich mit ihrem nunmehr fünften Album "Shake The Tree" in die Herzen der Bluesfans spielt. Dabei klingt ihre Musik wie die musikalische Zukunft von Gestern - klingt kompliziert, ist es aber nicht. Denn Blues geht bekanntlich ohne Umwege direkt ins Herz.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help-layer_phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Sänger und Gitarrist Jason Barwick ist ein charismatischer Frontmann: Halstuch, Paisley-Hemd, spitze Schuhe, Luftsprünge und große Gesten vorm Verstärkerturm.

Kurtis Smith am Schlagzeug entwickelt zusammen mit seinem Vater Tim am Bass das fulminante Fundament des Powertrios The Brew, und die drei Briten bedienen alle Klischees, die über Rockbands bestehen.

Auch ihr Sound klingt beim ersten Hören wie die musikalische Zukunft von gestern. Doch da ist mehr: Songstrukturen, die über die übliche Folge von Strophe, Bridge, Refrain hinausgehen, lange sphärische Passagen, wilde Soli. Ihr fünftes Album heißt "Shake The Tree".

Die Zukunft von Gestern - Die britische Band The Brew im Überblick

Sendezeit So, 15.01.2017 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen