Abschlusskonzert beim Musikfestival "Prager Frühling" mit Ligeti, Brahms und Beethoven
Abschlusskonzert beim Musikfestival "Prager Frühling" mit Ligeti, Brahms und Beethoven © cyano66 / iStock.com

Klassische Musik

78. Internationales Musikfestival "Prager Frühling"

Im Smetana-Saal des Prager Gemeindehauses führt Christoph Eschenbach im Abschlusskonzert des 78. Internationalen Musikfestivals "Prager Frühling" drei scheinbar unvereinbare Werke von Ligeti, Brahms und Beethoven auf.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Im Abschlusskonzert des 78. Internationalen Musikfestivals "Prager Frühling" führt Christoph Eschenbach drei scheinbar unvereinbare Stücke von Ligeti, Brahms und Beethoven im Smetana-Saal des Prager Gemeindehauses auf.

Der Beginn des 78. "Prager Frühling" ist von einem innovativen Werk von György Ligeti geprägt, dessen 100. Geburtstag in diesem Frühjahr gefeiert wird. "Atmosphères" ist ein bahnbrechendes Werk, bei dem die Klangfarbe das Hauptelement bildet und das von dem berühmten Filmregisseur Stanley Kubrick in seinem Film "2001: Odyssee im Weltraum" verwendet wurde. Obwohl fast jeder von diesem Stück gehört hat, kennen es nur wenige.

Die Dichtung von Friedrich Hölderlin hat Johannes Brahms' vertont. Sie bewegt sich zwischen himmlischen Höhen und menschlichem Leid und bringt das Publikum im Smetana-Saal des Prager Gemeindehauses zurück in Richtung der irdischen Belange. Danach folgt dann Beethovens monumentale Sinfonie, die mit Friedrich Schillers "Ode an die Freude" seinen Abschluss findet, eine Tradition des Festivals und den 78. Prager Frühling fulminant ausklingen lässt.

"78. Internationales Musikfestival "Prager Frühling"" im Überblick

78. Internationales Musikfestival "Prager Frühling"

von Ligeti, Brahms, Beethoven

Mit Leitung: Lukáš Vasilek; Christoph Eschenbach / Simona Šaturová, Sopran; Lucie Hilscherová, Mezzosopran; Steve Davislim, Tenor; Jan Martiník, Bass

Gemeindehaus Prag

2023

Sendezeit Di, 03.10.2023 | 20:04 - 22:00 Uhr
Sendung WDR 3 "WDR 3 Konzert"
Radiosendung