Die Größen der Musikgeschichte Guillaume de Machaut und Guillaume Dufay
Die Größen der Musikgeschichte Guillaume de Machaut und Guillaume Dufay © am y / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Adieu m‘amour - Musik von Machaut und Dufay

Die französischen Komponisten Guillaume de Machaut (um 1300-1377) und Guillaume Dufay (um 1400-1474) gehören zu den einflussreichen Größen der Musikgeschichte. Sie prägten damals die Klänge, die heute noch Anklang finden.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die Komponistin Isabel Mundry, die 1963 in Schlüchtern zur Welt kam, hörte eines Abends die Chansons von Guillaume Dufay und war von seinen Werken begeistert. Strophe für Strophe sang sie die Partitur mit und hatte den Eindruck, dass es immer der gleiche Gesang wäre, der nur aus einer verschobenen Perspektive besungen wurde.

Aus der dichten Textur und ihren zahlreichen Nuancen entnahm die Komponistin sinnliche wie konstruktive Teile für ihre "Dufay-Bearbeitungen". So haben auch die Komponisten Birtwistle, Kagel und Spahlinger die Werke von Dufay und Machaut bearbeitet. Sie alle haben die Alte Musik als Weg zum Neuen gesehen, als sogenannte künstlerisch wichtige Besinnung!

"Adieu m‘amour - Musik von Machaut und Dufay" im Überblick

Adieu m‘amour - Musik von Machaut und Dufay

von Guillaume de Machaut, Guillaume Dufay

Sendezeit Do, 21.01.2021 | 20:04 - 21:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen