Alice neue Anstellung ist Hiobsbotschaften verkünden.
Alice neue Anstellung ist Hiobsbotschaften verkünden. © Robin Higgins / pixabay.com

Hörspiel

Alice - Eine Tragikomödie von Fake und Wirklichkeit | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Alice hat wieder eine Arbeitsstelle. Sie soll Hiobsbotschaften verkünden. Dabei ist es unwichtig, ob es sich um Trennungsgespräche oder Kündigungen handelt.

Alice erster Fall betrifft Lasse. Schon bei ihm zeigt sich, wie die neue Aufgabe zu ihr passt. Dabei muss sie nur Fakten zusammenstellen, direkte Manöver ansteuern und Wir-Botschaften aussenden. Perfekt, das liegt Alice. Anders geht es aber auch nicht.

Lasse ist wieder Single. Seine (Ex-)Freundin Martha lässt über Alice die Beziehung beenden, und das auch noch behutsam. Dafür muss Alice kreativ mit der Wahrheit umgehen. Doch diese Fähigkeit wird ihr demnächst zum Verhängnis.

Denn Lasse steht eines Abends vor ihr und versucht sie zu erpressen. Da platzt Alice der Kragen und erschlägt ihn. Mit Caros Hilfe vertuschen sie den Mord. Im gleichen Zuge wird Alice unerwartet befördert. Ihre Chefin Florence erkennt, dass in Alice ein Naturtalent steckt: Wenn Alice ihren Klienten gegenübersteht, weiß sie genau, was er oder sie hören möchte.

Äußerst geschickt und einfallsreich geht Alice mit dem Handy ihres Mordopfers um. Sie verschickt positive Nachrichten von Lasses glücklichen Single Dasein und erweckt ihn so wieder zum Leben. Vor allem für seine misstrauische Ex-Freundin Martha.

Aber nicht nur Martha misstraut der Sache, sondern auch Caros Babysitter Robin stellt unangenehme Fragen. Er möchte die schleierhaften Praktiken der Firma das Handwerk legen. Da kommt es gerade nicht recht, dass Alice sich in ihn verliebt hat.

"Alice - Eine Tragikomödie von Fake und Wirklichkeit" im Überblick

Alice - Eine Tragikomödie von Fake und Wirklichkeit

von Feo Frank

Mit Marleen Lohse, Hanna Plaß, Fabian Busch, Kim Riedle

Produktion: 2021

Sendezeit Sa, 23.10.2021 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen