Das Überleben der Jazzcluns in der Pandemie und ihre Zukunft.
Das Überleben der Jazzcluns in der Pandemie und ihre Zukunft. © Rainer Sturm / PIXELIO

JazzMusiker-Porträt

Alles wie früher? - Die Jazzklubs nach der Pandemie

Momentan bereiten sich die Jazzclubs auf den Neustart vor und hoffen, dass die vierte Coronawelle sie nicht wieder so hart treffen wird. Doch werden die Clubs wieder so sein, wie sie einmal waren oder haben neue Entwicklungsmöglichkeiten die Klubszene verändert?

In der Pandemie haben einige Betreiber während der zweiten Welle ihre Clubs geschlossen und andere nutzten die staatlichen Förderprogramme "Neustart Kultur". SIe inverstierten in Technik und digitale Infrastruktur. So konnten sie ihre Clubbetriebe mit Online-Angeboten an Konzerten, Gesprächen, Diskussionen per Stream über Wasser halten. Wenn die Coronasituation es zuließ, haben einige Betriebe in der Sommersaison Freiluftformate angeboten, wie der Stadtgarten Köln.

Nun befinden wir uns in der vierten Welle. Sind diese künstlerischen Maßnahmen nur eine Notlösung gewesen? Oder werden die Formate nach der Pandemie fortgesetzt?

Alles wie früher? - Die Jazzklubs nach der Pandemie im Überblick

Sendezeit Do, 16.09.2021 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "JazzFacts"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen