4000 Kilometer lief er nach Teheran.
4000 Kilometer lief er nach Teheran. © Rike / PIXELIO

Talk

Am Tisch mit Mehdi Maturi, "Mutterläufer"

Medhi Maturi dachte eine lange Zeit, seine Mutter sein nicht mehr am Leben. Als er herausfand, dass das nicht stimmt, lief er zu Fuß von Stuttgart nach Teheran. 4000 Kilometer legte er hinter sich, um seine Mutter zu finden. Die Geschichte, die dabei herauskam, ist unglaublich.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Als er erfuhr, dass sein Vater ihn und seine beiden Schwestern damals aus dem Iran nach Deutschland weg von seiner Mutter verschleppt hatte, entschloss er sich, zu Fuß in den Iran zu laufen. Ohne gültigen Pass macht er sich entgegengesetzt der Flüchtlingsroute auf die Reise und wieder zurück. Wie geht seine Reise aus? Das erfahren sie in dieser Sendung.

Am Tisch mit Mehdi Maturi, "Mutterläufer" im Überblick

Sendezeit Do, 24.09.2020 | 12:05 - 13:05 Uhr
Sendung hr2-kultur "Doppelkopf"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen