Hans Christian Andersens Besuch zu Weihnachten 1845 in Berlin liegt der Geschichte zugrunde
Hans Christian Andersens Besuch zu Weihnachten 1845 in Berlin liegt der Geschichte zugrunde © Thora Hallager [Public domain], via Wikimedia Commons

Kinder-Hörspiel

"Andersen in Berlin" - Ein Märchendichter erlebt seine eigene Weihnachtsgeschichte

Am Weihnachtsabend ist der Märchendichter Hans Christian Andersen zu Gast in Berlin. Ein fremder grauer Herr bietet ihm einen Handel an: Andersen soll ihm seinen Schatten schenken und er sorgt dafür, dass die schöne Sängerin Jenny Lind sich in ihn verliebt. Lässt er sich darauf ein?

Am Weihnachtsabend des Jahres 1845 wartet der Märchendichter Hans Christian Andersen in einem Hotelzimmer in Berlin auf eine Einladung zur Bescherung.

Doch die angebetete Sängerin Jenny Lind, die in der königlichen Oper unweit seines Hotels Triumphe feiert, hat ihn vergessen. Trübsinnig hockt Andersen am Fenster und starrt auf die Straße hinunter, als er plötzlich im Fenster des Hauses gegenüber einen Schatten entdeckt, der ihm zuwinkt.

Er folgt der Aufforderung und wird von einem mürrischen Zwerg in einen düsteren Palast eingelassen. Hier erwartet ihn ein grauer Herr, der all seine Märchen kennt und auch die Schatten seiner Figuren herbeizaubern kann, sogar den Schatten von Jenny Lind lässt er erscheinen. Und er schlägt Andersen, einen Handel vor: Wenn Andersen ihm seinen Schatten schenkt, dann gewinnt er die Liebe der Sängerin.

Nun ahnt Andersen mit wem er da am Tisch sitzt. Er ist froh, als er endlich aus diesem Albtraum aufwacht. Er geht zum Hofrat Zimmer und liest der Familie unterm Tannenbaum aus seinen Märchen vor.

Diese Weihnachtsgeschichte von Holger Teschke geht von Andersens Besuch zu Weihnachten 1845 in Berlin aus und verflicht reale Ereignisse aus seinem Leben mit märchenhaften Elementen aus seinen Büchern und Briefen.

"Andersen in Berlin" im Überblick

Andersen in Berlin

von Holger Teschke

Produktion: 2008

Sendezeit So, 09.12.2018 | 07:30 - 08:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kakadu für Frühaufsteher: Erzähltag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen