Der Radiosender "Angel Radio" setzt auf die Kraft der Nostalgie
Der Radiosender "Angel Radio" setzt auf die Kraft der Nostalgie © Kris Peterson / freeimages.com

Feature

Angel Radio - Der Soundtrack der Erinnerungen

Jilly, Linda, Tony, Peter und Bob sind alle über 70 Jahre alt, Margaret ist sogar schon über 90. Gemeinsam sind sie für einen kleinen Lokalradiosender verantwortlich. "Angel Radio – Der Soundtrack der Erinnerungen" erzählt von der magischen Kraft des Radios.

Havant ist ein kleiner Ort in Südengland. Im Hinterzimmer in einem Antiquitätengeschäft ist der Sitz von Angel Radio. "A radio for older people from older people."

Die Radiomacher sind mit ihrem Konzept so erfolgreich, weil sie sich um ein Publikum in ihrem eigenen Alter kümmern. Bei ihrem Radiosender wird nur Musik gespielt, die man vor dem Jahr 1960 aufnahm. Bei vielen Hörern verbreitet der Radiosender daher Nostalgie und erinnert die Menschen an ihre Jugendzeit. Aber auch Menschen, die zu dieser Zeit noch nicht lebten, spüren diese Nostalgie.

Hörer tauschen sich über ihre Kindheitserfahrungen aus, hören eine Folge von einem Kinderhörspiel aus den 40er-Jahren und Schellackplatten rauschen.

"Angel Radio - Der Soundtrack der Erinnerungen" im Überblick

Angel Radio - Der Soundtrack der Erinnerungen

von Michael Lissek

Mit Michael Lissek

Produktion: 2015

Sendezeit Di, 31.05.2022 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen