NDR Info-Logo
© NDR Info

Feature

Ankommen, um nicht zu bleiben

Der Heimatbegriff ist heute ein oft diskutierter Begriff. Doch nicht nur für Geflüchtete stellt sich die Frage nach ihr, auch Flugbegleiter sind die "eigenen" vier Wände oft fremd. Ein persönliches Porträt.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Immer auf Achse sein, die eigenen vier Wände fast nicht mehr als der eigentliche Transit. Denn zwischen Lagos, Las Vegas und Astana muss die Wäsche gewaschen und das Bett neu bezogen werden. Dann erst geht es wieder zurück zum Gewohnten, der Fremde, den Flughafenterminals und Hotels.

Das Feature reist mit den Leuten mit, deren Alltag das Reisen ist. Bei kurzen Aufenthalten in allen Ländern der Welt, die den Heimatbegriff noch einmal komplett neu überdenken lassen fragt Autor Matthias Jochmann nochmal genau nach, wie es ist, keine Wurzeln schlagen zu können und das Normale im Fremden zu finden.

"Ankommen, um nicht zu bleiben" im Überblick

Ankommen, um nicht zu bleiben

von Matthias Jochmann

Mit Regie: Matthias Jochmann

Produktion: 2018

Sendezeit Do, 26.12.2019 | 11:05 - 12:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen