Anna Depenbusch lässt sich auf kein Genre festnageln
Anna Depenbusch lässt sich auf kein Genre festnageln © Sony Music

ChansonDeutsche MusikKonzert

Anna Depenbusch - Einmal wieder ganz reduziert

Musikalisch auf ein Genre festlegen möchte sich Anna Depenbusch nicht. Die Hamburger Pop-Chansonsängerin nimmt auch Country- und Blues-Einflüsse mit auf. Anfangs schrieb sie ihre Songs auf dem Klavier. Mittlerweile hat sie zwar eine Band - an diesem Abend jedoch ging sie zurück zu den Wurzeln.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die Hamburger Künstlerin Anna Depenbusch zeigt sich stets sehr wandelbar in ihrer musikalischen Ausrichtung. Anfangs schrieb sie nur für Klavier und Gesang und erweiterte irgendwann ihr Spektrum auf eine Band.

Für dieses Konzert geht sie zurück zur reduzierten Variante - nur ihre Stimme und das Piano. Im Funkhaus in Köln gibt sie einen exklusiven Vorgeschmack auf ihr neues Album "Echtzeit" im minimalistischen Setting.

"In Concert" im Deutschlandfunk sendet den außergewöhnlichen Konzertmitschnitt und gibt einen frühen Einblick in das Album, das erst am 6. März erscheinen wird.

Anna Depenbusch - Einmal wieder ganz reduziert im Überblick

Anna Depenbusch - Einmal wieder ganz reduziert

Funkhaus, Köln

20.02.20

Sendezeit Mo, 02.03.2020 | 20:03 - 21:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "In Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen