In Lothar Trolles Hörspiel erträumen sich Supermarkt-Verkäuferinnen in den Pausen ihre eigene Welt
In Lothar Trolles Hörspiel erträumen sich Supermarkt-Verkäuferinnen in den Pausen ihre eigene Welt © veit kern / PIXELIO

Hörspiel

Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A.

Ein Umkleideraum im Supermarkt mit dem tristen Charme einer Wartehalle: In ihrer Pause träumen sich die Kassiererinnen dort in ihre eigene Welt, entfliehen dem Alltag als weiblicher König Lear oder verfallen in Straßentratsch. Fräulein A. ist einer von diesen grün-blau-rot-gekittelten Engeln.

Fräulein A. ist einer von den grün-blau-rot-gekittelten Engeln, die frühmorgens kurz vor acht Uhr mit der Kasse unterm Arm an die ihnen zugewiesenen Kassen treten.

So beginnt ein Tag im Supermarkt-Kassiererinnen-Leben. Der Schauplatz im Pausenraum, die Schikanen durch Kolleginnen, Kunden oder Betriebsleitung sind sukzessiv.

Oder liegt es doch nur an der jeweiligen Sichtweise?  Ist es ein Machtspiel der Männer und man ist nur einer der Figuren von König Lears Töchtern? Warum werden nicht alle Sprüche/ Gleichnisse/Prophezeiungen gleichzeitig Wirklichkeit?

Das Stück "Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A." wurde 1998 mit dem Lautsprecher-Publikumspreis der Akademie der Künste ausgezeichnet.

"Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A." im Überblick

Annas zweite Erschaffung der Welt oder Die 81 Minuten des Fräulein A.

von Lothar Trolle

Mit Corinna Harfouch, Renate Pick, Conny Wolter und Jürgen Holtz

Produktion: 1997

Sendezeit So, 02.08.2020 | 18:20 - 19:30 Uhr
Sendung SWR2 "Hörspiel am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen