Robert versucht mit seinen Freunden Aprilfische zu angeln - die sollen echte Goldklumpen ausspucken
Robert versucht mit seinen Freunden Aprilfische zu angeln - die sollen echte Goldklumpen ausspucken © Rainer Sturm / PIXELIO

Kinder-Hörspiel

"Aprilfische" - Wenn Aprilscherze plötzlich wahr werden

"April, April!" - Der erste April ist für Robert der reine Horror; er fällt auf jeden Streich herein. Doch dieser erste April ist ein Albtraum, denn plötzlich werden die Aprilscherze wahr. Dabei hat er nichts Böses geahnt, als er mit seinen Kumpels Keule und Brille loszog, um Aprilfische zu angeln.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

In der Nacht vor dem 1. April schläft Robert schlecht. Jedes Jahr diese dämlichen Aprilscherze, auf die er reinfällt, das müsste verboten werden!

Sie bringen nur Ärger und Robert ist immer der Dumme. Und heute werden alle Aprilscherze auch noch wahr. Robert kann es kaum glauben.

Auf dem Weg zur Schule trifft er Keule und Brille aus seiner Klasse. Sie wollen Aprilfische angeln. Diese seltenen Fische sollen außen ganz pelzig sein und innen golden. Und so zieht er zusammen mit ihnen los, mit einer Angel und einem Stück Seife als Köder. Hätte Robert geahnt, worauf er sich da einlässt, wäre er nicht mit Angeln gegangen.

"Aprilfische" im Überblick

Aprilfische

von Mario Göpfert

Mit Andreas Erfurth

Produktion: 2006

Sendezeit So, 31.03.2019 | 07:30 - 08:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kakadu für Frühaufsteher: Erzähltag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen