Wer kann die geschiedene Hauptkommissarin der Kripo Bremen ersetzen?
Wer kann die geschiedene Hauptkommissarin der Kripo Bremen ersetzen? © SWR

Krimi

ARD Radio Tatort: Ein Gefühl von Sicherheit

Der ARD Radio Tatort dieses Mal aus Bremen, wo sich die KriPo nach dem Abschied der Hauptkommissarin neu sortieren muss. Während des Bewerbungsverfahrens ereignet sich eine Brandanschlagsserie auf polizeiliche Fahrzeuge.

Die Kripo Bremen braucht Ersatz für seine Kriminalhauptkommissarin Claudia Evernich, die jahrelang die Mordkommission leitete. Jetzt müssen sich ihr Assistent, Claas Berding, und Staatsanwalt Dr. Gröninger auf die Suche nach einer Nachfolgerin machen. Doch alle Bewerber scheinen mehr Probleme zu verursachen als zu lösen.

Auf die Probe werden die einzigen beiden potenziellen Nachrücker Frau Afzizi und Herr Decker bei der Ermittlung bei einer Brandanschlagsserie gestellt, die polizeiliche Fahrzeuge und Institutionen als Ziel zu haben scheint. Die beiden mit libanesischen und  sächsischen Migrationshintergrund passen nur leider alles andere als zusammen.

Der Fall führt nicht vorbei an den politischen Fragen, die auch die potentiellen Ermittlungspartner spalten.

"ARD Radio Tatort: Ein Gefühl von Sicherheit " im Überblick

ARD Radio Tatort: Ein Gefühl von Sicherheit

von John von Düffel

Mit Markus Meyer, Fritz Fenne u.a.

Produktion: 2018

Sendezeit Sa, 18.08.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen