Trotz der intensiven Bemühungen des Ermittlerteams wird die Geisel nicht mehr lebend gefunden
Trotz der intensiven Bemühungen des Ermittlerteams wird die Geisel nicht mehr lebend gefunden © PIXELIO

KrimiHörspiel

ARD Radio Tatort - Nichts ist für immer

Als eine Geisel tot aufgefunden wird, beginnt der Kollege von Kommissarin Breuers den Verstand zu verlieren. Er beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und bringt sich dadurch nicht nur in rechtliche Schwierigkeiten ...

Bettina Breuersist ratlos. Einerseits kann sie die Übertritte ihres Kollegen Justus Döring verstehen, andererseits sind seine Alleingänge klare Regelverstöße. Sie steckt in einer Zwickmühle: soll sie den nervigen Kollegen decken oder auffliegen lassen?

"ARD Radio Tatort - Nichts ist für immer" im Überblick

ARD Radio Tatort - Nichts ist für immer

von Sabine Stein

Mit Sandra Borgmann, Matthias Bundschuh, Martin Brambach u.v.a.

Produktion: 2017

Sendezeit Sa, 22.04.2017 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen