Wolf Haas hat neben anderer Prosa bereits acht Teile der "Brenner"-Krimis veröffentlicht
Wolf Haas hat neben anderer Prosa bereits acht Teile der "Brenner"-Krimis veröffentlicht © von Tsui (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

HörspielKrimi

"Auferstehung der Toten" - Der legendäre erste "Brenner"-Krimi von Wolf Haas

"Jetzt ist schon wieder was passiert" - die Floskel, die die meisten der berühmten "Brenner"-Krimis einleitet, bringt das Prinzip Krimi auf den Punkt. Was ist diesmal passiert? Simon Brenner hat mit seinem ersten Fall durchaus zu kämpfen - miese Laune, Migräne und die Ablenkung tun ihr Übriges.

Im Skiort Zell geht es etwas behäbiger zu als im Rest der Welt. Hier wird nicht erschossen, sondern tiefgefroren. So ist es einem steinreichen amerikanischen Ehepaar ergangen, das man an einem klirrenden Wintermorgen im Sessellift findet.

Kein Zeuge, keine Spur, kein Motiv - dieser Fall ist der Alptraum eines jeden Ermittlers. Die Polizei hat nicht den geringsten Anhaltspunkt für die kaltblütige Tat.

Licht in diesen Fall kann nur ein Mann wie Privatdetektiv Brenner bringen, ein ehemaliger Polizist, der das Wesentliche nie vom Unwesentlichen trennen kann und das Gespür für den Rhythmus der österreichischen Provinz hat. 

"Auferstehung der Toten" ist der erste einer Reihe erfolgreichen Wolf-Haas-Krimis, in denen Privatdetektiv Brenner seine Fälle auf bekannt unorthodoxe Art löst.

""Auferstehung der Toten" - Der legendäre erste "Brenner"-Krimi von Wolf Haas" im Überblick

"Auferstehung der Toten" - Der legendäre erste "Brenner"-Krimi von Wolf Haas

von Wolf Haas

Mit Erwin Steinhauer, Wolfram Berger, Elfriede Irrall, Harald Harth, Karl-Ferdinand Kratzl, Fritz Karl, Georg Schuchter, Claudia Maria Haas, Gerda Kastner, Toni Böhm.

Produktion: 1999

Sendezeit Mi, 21.06.2017 | 20:03 - 21:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "radioKrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen