Beim BR Franken Kammerkonzert waren Barbara Furtuna und das Duo Belem zu Gast
Beim BR Franken Kammerkonzert waren Barbara Furtuna und das Duo Belem zu Gast © John Siebert / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

BR Franken: Kammerkonzert

Bei dem "BR Franken: Kammerkonzert" stoßen zwei Bereiche der Musik aufeinander und kooperieren miteinander. Begeistern werden in diesem Konzert "Barbara Furtuna" und "Belem" mit zusätzlicher musikalischer Begleitung.

Das Gesangsquartett aus Korsika "Barbara Furtuna" vereint den Klang romanischer Sprachen, abendländische Melismen und die geerdete Klangfarbe des mehrstimmigen Gesangs der Männer. Gemeinsam mit dem weltbekannten Musikduo "Belem" aus Belgien treten sie am 19. November in Fürth auf.

Musikalisch werden die Sänger von Didier Laloy und Kathy Adam unterstützt. Laloy spielt auf dem diatonischen Akkordeon und Adam musiziert auf dem Cello. Die beiden bewegen sich mit ihrem Auftritt zwischen Kammer- und Rockmusik, was von einer Zeitung aus den Niederlanden wie folgt beschrieben wurde: "die wilde Motorik eines Rockmusikers mit der Anmut einer Ballerina in Slowmotion".

Bei dem gemeinschaftlichen Projekt von BR-KLASSIK Franken und dem Kulturforum und Stadttheater Fürth begegnen sich zwei unterschiedliche Welten von Musik. Beide Welten behalten dabei ihre Eigenheiten und gehen zur selben Zeit aufeinander zu.

"BR Franken: Kammerkonzert" im Überblick

BR Franken: Kammerkonzert

Mit Belem & Barbara Furtuna

Kulturforum Fürth

19. November 2021

Sendezeit Di, 30.11.2021 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen