Ein gemeinsames Konzert der Sächsischen Staatskapelle mit Christian Thielemann, dem Leiter der Staatskapelle
Ein gemeinsames Konzert der Sächsischen Staatskapelle mit Christian Thielemann, dem Leiter der Staatskapelle © John Siebert / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle

Julia Kleiter und Adrian Eröd spielen mit der Sächsischen Staatskapelle und präsentieren mit dem Leiter der Staatskapelle Christian Thielemann eine Lyrische und eine Schottische Sinfonie. In "Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle" geht es um das Konzert in Dresden.

Bei den Dresdner Musikfestspielen leitet Christian Thielemann die Sächsische Staatskapelle. Die "Lyrische[] Symphonie" stammt von Alexander Zemlinsky und wurde 1924 zum ersten Mal aufgeführt. Er schrieb es für Orchester, Bariton und Sopran. Darin vertonte er sieben Gedichte von Rabindranath Tagore, einem bengalischen Nobelpreisträger.

Christian Thielemann ist der Chefdirigent und die Staatskapelle wird von Adrian Eröd und Julia Kleiter unterstützt. Das spätromantische Werk konnte so perfekt in der Dresdner Semperoper in Szene gesetzt werden.

"Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle" im Überblick

Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle

von Mendelssohn, Zemlinsky

Mit Leitung: Christian Thielemann / Julia Kleiter, Sopran; Adrian Eröd, Bariton; Sächsische Staatskapelle

Semperoper, Dresden

22. Mai 2022

Sendezeit Fr, 12.08.2022 | 20:00 - 22:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Das Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen