Am 14. November beginnt der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Wulff
Am 14. November beginnt der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Wulff

MedienPolitikWirtschaftTalk

Christian Wulffs tiefer Fall - Prozessauftakt gegen den Ex-Bundespräsidenten

Sieben Jahre übte Christian Wulff das Amt als niedersächsischer Ministerpräsident zur Zufriedenheit vieler aus. 2010 dann die Wahl zum jüngsten Bundespräsidenten der Geschichte. Doch mit der Kreditaffäre begann sein Stern zu sinken. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Vorteilsnahme gegen ihn.

Gerade einmal 598 Tage lang war Christian Wulff Bundespräsident. Dann trat er zurück.

Fragwürdige Freundschaften, angebliche Gratis-Urlaube und offene Fragen zu einem Privatkredit führten zu Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und zu seinem tiefen Fall.

Wulff weist alle Vorwürfe zurück und hat einen Deal mit der Staatsanwaltschaft abgelehnt. Damit steht jetzt zum ersten Mal in der Geschichte des Landes ein Ex-Präsident vor Gericht, ihm wird Vorteilsnahme vorgeworfen.

Ist Wulff vor allem Opfer einer Hetzjagd der Medien? Oder hatte er als Mensch und Politiker jedes Maß verloren? Reporter berichten vom Prozessauftakt in Hannover, Experten schätzen ein, wie dieser Prozess die Politik verändert - und es geht um das Schicksal der Familie Wulff.

Prozessauftakt gegen Christian Wulff im Überblick

Sendezeit Do, 14.11.2013 | 19:05 - 20:00 Uhr
Sendung NDR 2 "NDR 2 Spezial - Das Thema"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen