Schenkt man dem schottischen Volksmärchen Glauben, dann ist Eilidhs Geist gerade im Stadium der Verwandlung zum Vogel
Schenkt man dem schottischen Volksmärchen Glauben, dann ist Eilidhs Geist gerade im Stadium der Verwandlung zum Vogel © stock.xchng

Hörspiel

Coldhaven - Der Geist des verschwundenen Mädchens

Eilidh Cameron ist 15, als sie in ihrem Heimatort Coldhaven in Schottland plötzlich verschwindet. Seitdem sind die Bewohner des Dorfes in zwei Gruppen gespalten: die einen, die Xander für den Täter halten, denn er wurde zuletzt mit Eilidh gesehen, und die anderen, die ihn für unschuldig halten.

Die Leiche des Mädchens wurde nie gefunden, doch seit dem Verschwinden Eilidh ist ein sonderbarer Gesang in Coldhaven zu hören.

Für die Dorfbewohner gibt es keinen Zweifel: es handelt sich dabei um den Geist der Jugendlichen und ihre Wiedergeburt als Vogel.

"Coldhaven" im Überblick

Coldhaven

von John Burnside

Mit Johannes Silberschneider, Corinna Harfouch, Astrid Meyerfeldt u. a.

Produktion: 2016

Sendezeit Do, 16.02.2017 | 22:03 - 23:23 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Hörspiel-Studio"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen