Daniela Krien polarisiert gerne mit ihren Werken
Daniela Krien polarisiert gerne mit ihren Werken © w.r.wagner / PIXELIO

Talk

Daniela Krien, Schriftstellerin

Die 1975 geborene Autorin Daniela Krien schreibt in ihren Romanen von einem Leben in der Mitte der Gesellschaft und gibt den Lesenden die Möglichkeit, völlig in diese Welt einzutauchen. In "Daniela Krien, Schriftstellerin" geht es um die in Leipzig lebende Autorin.

Die Romane von Daniela Krien laden dazu ein, eine Zeit lang dort zu verbringen, da sie den Lesenden ein Doppelleben bieten. In unserer Welt spielen Polaritäten und Spaltung eine große Rolle.

In ihren Romanen erzählt sie, wie es ist, ein Leben in der Mitte der Gesellschaft zu führen.

Seit ihrem Studium lebt Daniela Krien in Leipzig. Über viele Monate hinweg hielten sich "Die Liebe im Ernstfall" und "Der Brand" von der Schriftstellerin auf den Bestsellerlisten. Ihre Romane wurden außerdem in viele Sprachen übersetzt.

Gemeinsam mit Emily Atef erhielt sie eine Nominierung für den Deutschen Drehbuchpreis für ihr Werk "Irgendwann werden wir uns alles erzählen".

Daniela Krien, Schriftstellerin im Überblick

Sendezeit Mi, 10.08.2022 | 22:30 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "ARD Radiofestival: Das Gespräch"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen