Welche Mechanismen entscheiden den Massengeschmack?
Welche Mechanismen entscheiden den Massengeschmack? © Andrea Damm / PIXELIO

LiteraturLesung

Das Geheimnis von Zimmer 622

Der neue Roman des Bestsellerautors Joël Dicker fragt danach, welche Unterscheidungsmechanismen den Massengeschmack beeinflussen. "Das Geheimnis von Zimmer 622" handelt von der Bankenszene von Genf, von den Schweizer Alpen, von Auslandsspionage und der wahren Liebe in falschen Zusammenhängen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der 1985 in Genf geborene Joël Dicker schrieb mit "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" und "Die Geschichte der Baltimores" weltweite Bestseller, die über sechs Millionen Mal verkauft wurden.

"Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" wurde in Frankreich zur literarischen Sensation des Jahres 2012. In über 30 Sprachen wurde das Buch übersetzt und verkauft. Es wurde mit dem Grand Prix du Roman der Académie Française sowie mit dem Prix Goncourt des Lycéens ausgezeichnet.

Die Romane von ihm werden vom Piper Verlag herausgebracht und das Hörbuch zu "Das Geheimnis von Zimmer 622" entstand bei Hörbuch Hamburg, wobei Torben Kessler vorgelesen hat.

"Das Geheimnis von Zimmer 622" im Überblick

Das Geheimnis von Zimmer 622

von Joël Dicke

Mit Torben Kessler

Sendezeit Mi, 14.04.2021 | 20:30 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Lesezeit"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen