Der Import von Fußballern aus Brasilien
Der Import von Fußballern aus Brasilien © ManoAfrica / iStock.com

FeatureLeben & Liebe

Das Geschäft mit brasilianischen Fußballern

Die Sendung "Das Geschäft mit brasilianischen Fußballern" berichtet von den prekären Zuständen, die in der Welt des Fußballs durch die Globalisierung herrschen. Denn Fußballer aus Brasilien sind nicht nur in den großen Vereinen vertreten, sondern auch in den unteren Klassen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Brasilien ist ein Exportland, das insbesondere Fleisch, Öl, Zucker und Soja an andere Länder liefert. Aber auch viele brasilianische Fußballer leben im Ausland. Schätzungen zufolge sind ungefähr 5000 Fußballer aus Brasilien in anderen Ländern, um dort zu arbeiten.

Viele von ihnen spielen jedoch nicht in den großen Fußballklubs, sondern in den unteren Klassen. Und erhoffen sich dadurch, dass ein großer Verein sie entdeckt.

In der siebten Liga der Gruppenliga Hessen spielt der 1. FCA Darmstadt. In dem Verein befinden sich nur Fußballer aus Brasilien und die Spieler erhalten für das Ausüben ihres Sports Essen und Unterkunft.

"Das Geschäft mit brasilianischen Fußballern " im Überblick

Das Geschäft mit brasilianischen Fußballern

von Tom Noga

Produktion: 2022

Sendezeit Do, 01.12.2022 | 15:05 - 15:30 Uhr
Sendung SWR2 "Leben"
Radiosendung