Nils Wogram unterstützt in dieser Aufnahme das Peter Fula Quartett
Nils Wogram unterstützt in dieser Aufnahme das Peter Fula Quartett © Corinne Hächler

Jazz

Das Peter Fulda Quartett feat. Nils Wogram "Still Life" - Eine Jazzsuite von Peter Fulda

Mit Peter Fulda und Nils Wogram treffen zwei Größen des Jazz aufeinander, die hier ein ganz besonderes Programm präsentieren. Die "Still Life Suite" von Peter Fulda ist ein aktuelles Projekt, in dem sich der Pianist mit Stillleben auseinandergesetzt hat und dies musikalisch verarbeitet hat.

Der Pianist Peter Fulda hat sich mit Stillleben beschäftigt und ihre Sujets für seine Besetzung mit Posaune, Bass und Schlagzeug in Jazz übersetzt - in leuchtende, vielschichtige und swingende Musik. Der 1968 im fränkischen Schwabach geborene Peter Fulda ist seit knapp dreißig Jahren höchst produktiv.

Sein Werk umfasst mehr als ein Dutzend abendfüllender Programme und über 100 Kompositionen. Dokumentiert ist sein Schaffen auf neun CDs unter eigenem Namen - darunter Solo-, Trio-, Quintett-, Nonett- und Big Band-Einspielungen.

Oft setzt er auf zyklische oder suitenartige Formen im Jazzkontext, um bestimmte Themenkomplexe zu bearbeiten. In seiner aktuellen "Still Life Suite" setzt er sich mit den fünf wichtigsten Motiven klassischer Stillleben auseinander: Tiere, Blumen, Tod, Essen und Hausrat. Eher gegenständlich komponiert und konzipiert nennt der Pianist seine davon inspirierten Stücke.

Mit Posaunist Nils Wogram, Bassist Henning Sieverts und Schlagzeuger Bill Elgart hat er sich großartige Stilisten und Solisten der deutschen Jazzszene, mit denen er in unterschiedlichen Formationen schon häufig zusammengespielt hat, zur  Aufnahmesession ins Studio Franken des BR geholt.

Das Peter Fulda Quartett feat. Nils Wogram "Still Life" - Eine Jazzsuite von Peter Fulda im Überblick

Das Peter Fulda Quartett feat. Nils Wogram "Still Life" - Eine Jazzsuite von Peter Fulda

09.05.17

Sendezeit Do, 20.07.2017 | 23:30 - 00:00 Uhr
Sendung Kulturradio "ARD Radiofestival: Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen