An der Posaune ist die Australierin eine Urgewalt.
An der Posaune ist die Australierin eine Urgewalt. © Dave Di Biase / freeimages.com

JazzKonzert

Das Shannon Barnett Quartett

Die Australierin Shannon Barnett ist an der Posaune eine Urgewalt. Sie gehört zu den aufregendsten Stimmen der Szene in Köln. Mit ihrem Quartett bewegt sie sich in der modernen Jazztradition. Sie bezeichnet ihre Musik als feurig, düster und humorvoll, mit Fokus auf den Rhythmus.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Aus Melbourne kam Barnett nach New York und schließlich nach Köln. Dort wurde sie 2014 Teil der berühmten WDR Big Band. Dort hörte sie 2018 auf, um wieder freischaffende Künstlerin zu werden und eine Professur für Jazzposaune an der Kölner Musikhochschule anzufangen.

Mit ihrem Instrument entwickelte Barnett eine unglaubliche Ausdrucksvielfalt. Mal ist sie wild und kräftig, mal feinfühlig und differenziert. Besonders in kleinen Combos kommt das zur Geltung.

Direkt nach ihrer Ankunft in Köln gründete sie ihr Quartett, das bis heute besteht und dessen Besetzung sich nicht verändert hat. Alle Werke, die sie gemeinsam aufführen, wurden von Shannon Barnett komponiert.

Das Shannon Barnett Quartett im Überblick

Das Shannon Barnett Quartett

Jazzfest Berlin

2020

Sendezeit Di, 19.01.2021 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Jazz Live"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen