Der Schäferberuf droht auszusterben.
Der Schäferberuf droht auszusterben. © mirofoto / freeimages.com

Feature

Das widerständige Schaf - Zwischen Wolf und Agrarpolitik

Vom Schaf bekommen wir Fleisch, Wolle und Milch, es trampelt den Boden fest, schützt vor Erosion, hält die Grasnarbe fest und filtert Regenwasser. Das Tier ist besonders nachhaltig. Trotzdem gibt es in Deutschland immer weniger Schafe und der Berufsstand der Schäfer droht auszusterben.

Die Autorin zeigt uns, dass das mehr mit der Agrarpolitik von Berlin und Brüssel und weniger mit der Rückkehr des Wolfes zu tun hat. Auch wenn der Planet immer mehr bedroht wird, steht das Gemeinwohl nicht hoch im Kurs.

"Das widerständige Schaf - Zwischen Wolf und Agrarpolitik" im Überblick

Das widerständige Schaf - Zwischen Wolf und Agrarpolitik

von Rilo Chmielorz

Produktion: 2021

Sendezeit Mi, 19.05.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen