Bossa Nova Hype in den USA
Bossa Nova Hype in den USA © Minerva Studio / iStock.com

JazzBluesWeltmusik gemischt

Der Brasilien-Hype im US-amerikanischen Jazz des Jahres 1962

Vor den 1960er-Jahren bezeugten Musiker aus Brasilien immer wieder Interesse am amerikanischen Jazz, doch in den 60er-Jahren änderte sich das und amerikanische Musiker ließen sich von brasilianischer Musik inspirieren. In "Der Brasilien-Hype im US-amerikanischen Jazz des Jahres 1962" geht es darum.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der größte Hit der Bossa Nova "Garota de Ipanema" war noch nicht einmal veröffentlicht, als es in Amerika zu einem Hype brasilianischer Musik kam. 1962 zeigte sich dies durch mehrere Alben von verschiedenen Musikern.

Der Gitarrist Charlie Byrd und der Saxofonist Stan Getz waren schon früh Fans von João Gilberto sowie dem Duo der beiden Songwriter Vinícius de Moraes und Antônio Carlos Jobim. Stan Getz hatte auch einen großen Anteil daran, dass die drei Musiker aus Brasilien in Amerika berühmt wurden.

Am 13. Februar 1962 nahmen Getz und Byrd gemeinsam das Album "Jazz Samba" auf. Der Vibrafonist Dave Pike und der Saxofonist Zoot Sims brachten kurze Zeit später zwei Bossa-Nova-Alben heraus. Daraufhin folgte Charlie Byrds Album "Bossa Nova Pelo Passaros" im April desselben Jahres und das Album "Big Band Bossa Nova" von Stan Getz im August.

Den Titel "Big Band Bossa Nova" hatten in diesem Jahr noch drei Alben, die von Quincy Jones, Oscar Castro-Neves und Enoch Lights stammen. Castro-Neves war ein Bandleader aus Brasilien, der seine LP "Big Band Bossa Nova" in Rio de Janeiro im März aufnahm. Doch auch dieses Album wurde von einem amerikanischen Label veröffentlicht.

Der Brasilien-Hype im US-amerikanischen Jazz des Jahres 1962 im Überblick

Sendezeit So, 04.12.2022 | 17:10 - 17:55 Uhr
Sendung Ö1 "Spielräume Spezial"
Radiosendung