Ein Porträt zum 80. Geburtstag des Melbourner Gitarristen John Williams
Ein Porträt zum 80. Geburtstag des Melbourner Gitarristen John Williams © Stephan Landgraf / PIXELIO

Klassik-Konzerte & OperKlassik-Feature

Der Gitarrist John Williams (*1941)

Der Gitarrist John Williams (*1941) hat in den 70zigern jegliche Lautenwerke von Johann Sebastian Bach auf Schallplatte eingespielt - Ein beachtliches Repertoire! Zusammen mit Andrés Segovia und Julian Bream hat John Williams die Gitarre in den Konzertsälen etabliert. Ein Porträt zum 80. Geburtstag.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Von Barock bis zur Musik des 20. Jahrhunderts umfasst das Musikrepertoire von John Williams. Aber auch ein Ausflug in die Filmmusik, Pop und Jazz gehörten zu seinem Musikleben. Er war sogar eine Weile Mitglied der britischen Rock-Band Sky und spielte dort akustische Gitarre. Junge Gitarristen einiger Generationen wurden von ihm inspiriert. Am 24. April jährt sich der 80. Geburtstag des gebürtigen Australiers.

"Der Gitarrist John Williams (*1941)" im Überblick

Der Gitarrist John Williams (*1941)

von Norbert Hornig

Sendezeit Do, 22.04.2021 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Historische Aufnahmen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen