Der Gitarrist verstarb am 27. Mai 2017.
Der Gitarrist verstarb am 27. Mai 2017. © Harrison Keely / freeimages.com

Weltmusik gemischtKonzert

Der letzte Besuch des Bluesrock-Pioniers Gregg Allman & Band

Gregg Allman war Mitbegründer der Allman Brothers Band, welche als Pioniere des Southern Rock gelten. Zuletzt war er 1991 in Deutschland zu hören, bis er 2011 in Bonn zusammen mit der frisch fusionierten Tedeschi Trucks Band auftrat. Er musste sich von seiner Lebertransplantation erholen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der Sänger, Organist und Gitarrist musste direkt nach seinem Konzert zurück in die USA geflogen werden und sämtliche andere Termine musste er absagen. Für zwei Shows war er 2015 noch mal zurück in Europa. Der Auftritt in Bonn 2011 blieb sein Letzter in Deutschland. Gregg Allman starb am 27. Mai 2017 im Alter von 69 Jahren.

Der letzte Besuch des Bluesrock-Pioniers Gregg Allman & Band im Überblick

Der letzte Besuch des Bluesrock-Pioniers Gregg Allman & Band

Museumsplatz, Bonn

10.7.2011

Sendezeit Fr, 30.07.2021 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen