Wie war die Beziehung zwischen Willy und Matthias Brandt?
Wie war die Beziehung zwischen Willy und Matthias Brandt? © Wikimedia Commons

Talk

Der Schauspieler Matthias Brandt im Gespräch mit Lydia Lange

Matthias Brandt ist einerseits Tatort-Kommissar, andererseits auch Schriftsteller. In seinem 2016 erschienenen Buch-Debut "Raumpatrouille" verarbeitet der Schauspieler seine Kindheit. Besonders daran ist die Tatsache, dass er der Sohn des früheren Kanzlers Willy Brandt ist.

Jetzt könnte man sagen "Langweilig. Wieder so ein Politiker-Sohn der im reifen Alter noch einmal mit seinem Vater in Form eines Buches abrechnen muss.".

Im Fall von Matthias Brandt wäre das aber falsch - denn statt das Leben als Sohn des Bundeskanzlers auszuschlachten, erzählt sein Roman Geschichten aus dem Leben eines Kindes Ende der 60er Jahre, das seinen Vater selten sieht.

Und so dürfte es in dieser Zeit nahezu allen Kindern gegangen sein. Im Gespräch mit Lydia Lange geht es aber um viel mehr als nur um den Roman. Es entsteht ein umfangreiches Porträt des Schauspielers.

Der Schauspieler Matthias Brandt im Gespräch mit Lydia Lange im Überblick

Sendezeit Do, 20.07.2017 | 23:04 - 23:30 Uhr
Sendung NDR Kultur "ARD Radiofestival: Das Gespräch"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen