Was kann man an einem tristen, kalten Monat wie dem November mögen? - Zlatans Eltern müssen es herausfinden
Was kann man an einem tristen, kalten Monat wie dem November mögen? - Zlatans Eltern müssen es herausfinden © Erich Westendarp/PIXELIO

Kinder-Hörspiel

"Der schönste Monat der Welt" - Geburtstag im November

Es ist November und Zlatans Eltern finden das gar nicht gut. Sie fluchen unentwegt auf diesen ungeliebten Monat. Doch Zlatan hat einen guten Grund, deshalb beleidigt zu sein. Seine Eltern müssen nun das Gute in dem Monat finden und erkennen vielleicht, dass es der schönste Monat der Welt ist.

An einem trüben, dunklen Tag Anfang November schimpfen Zlatans Eltern auf diesen hoffnungslosesten aller zwölf Monate: Der schöne Teil des Herbstes ist vorbei und die Tage werden immer kürzer und ungemütlicher.

Dabei hat der Winter noch nicht einmal begonnen. Doch bei Zlatan kommt die Frustrede seiner Eltern nicht gut an, und das hat einen bedeutenden Grund: Er hat im November Geburtstag. Leider haben seine Eltern diese Tatsache in ihrem Novemberfrust vergessen.

Nun gilt es für sie zu beweisen, dass auch Zlatans Geburtsmonat ein Monat mit schönen Eigenschaften ist.

"Der schönste Monat der Welt" im Überblick

Der schönste Monat der Welt

von Martin Klein

Mit Patricia Pantel

Produktion: 2014

Sendezeit So, 26.11.2017 | 07:30 - 08:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kakadu für Frühaufsteher: Erzähltag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen