Seine Frau Elena stürzte von der Reling - doch wer weiß davon noch?
Seine Frau Elena stürzte von der Reling - doch wer weiß davon noch? © , Andreas Preuß/PIXELIO

Krimi

Der Schrei des Kormoran

Der glücklose Schauspieler John Bertram hat seine komplette Rundfunk-Karriere in akustischen Memos festgehalten. Diese Aufnahmen kommen ihm nun teuer zu stehen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Es ist zwar kein Filmangebot, aber immerhin eine Hauptrolle. John Bertram, Schauspieler, bei dem es gerade nicht so gut läuft, bekommt die Rolle des Spions im eher mittelmäßigen Hörspiel-Thriller "Töte, wenn du leben willst" sprechen. Vor allem lockt ihn dabei der Name "Eduard Simbach", denn das Agenten-Liebes-Drama wird von diesem Starregisseur inszeniert.

John möchte das Manuskript so schnell wie möglich lesen, doch der Regieassistent gibt an, es sei noch nicht ganz fertig. Erst kurz vor den Aufnahmen lässt er ihm zögernd die ersten Seiten zukommen. Dann dämmert John auch, warum es dem Assistenten so unangenehm war: Szene für Szene, genau wie viele der Textpassagen kommen Bertram viel zu bekannt vor. Es handelt sich um wortwörtliche Dialoge aus seiner Ehe mit Elena, die erst vor kurzem bei einer Kreuzfahrt tödlich verunglückte.

Da John Bertram seine Tage in Form eines akustischen Tagebuchs aufzuzeichnen pflegt, muss jemand an die Tonaufzeichnungen, die er unter anderem in seinem privaten Tonstudio aufnimmt, gekommen sein. Anders kann keiner so intime Details über ihn und Elena wissen. Das bedeutet aber auch, dass dieser Unbekannte weiß, dass er seine Frau in den Selbstmord getrieben hat.

Doch weder der Dramaturg noch der Regisseur oder die Sprecherkollegen kennen John, keiner von ihnen hatte vorher von ihm gehört. Um der Sache auf die Spur zu kommen, setzt John einen Detektiv darauf an, den skrupellosen Autor ausfindig zu machen.

"Der Schrei des Kormoran " im Überblick

Der Schrei des Kormoran

von Rolf A. Becker

Mit Rainer zur Linde, Desirée Meiser, Horst Warning, Walter Hess, Jürgen Cziesla, Matthias Flückinger, Ruth Grundacker, Bodo Krumwiede, Isabel Schaerer

Produktion: 2001

Sendezeit Sa, 10.03.2018 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Mitternachtskrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen