Für die Veröffentlichung zensierter Bücher müssen die Autoren in Lateinamerika mit Gefängnis rechnen
Für die Veröffentlichung zensierter Bücher müssen die Autoren in Lateinamerika mit Gefängnis rechnen © Miguel Ugalde / freeimages.com

Kultur & Literatur

Der süße Duft des Mordes: Lateinamerikanische Kriminalromane

"Der süße Duft des Mordes: Lateinamerikanische Kriminalromane" handelt von der langen Tradition der Kriminalromane auf dem Kontinent. Oft wird das Genre dazu benutzt, regierungskritische Texte zu veröffentlichen, auch wenn deshalb noch immer Autoren politisch verfolgt oder weggesperrt werden.

Kriminalromane haben nicht nur den Auftrag, spannend zu sein, sondern sollen im besten Fall auch noch den Staatschef ärgern; zumindest in Lateinamerika.

Gegen die zahlreichen Werke aus dem englischsprachigen Raum konnten sich die lateinamerikanischen Pendants kaum durchsetzen. Und das, obwohl ihre Tradition bis auf Jorge Luis Borges zurückgeht, der mit "kriminalistischen Vexierspielen" in seinen Werken arbeitet. Heutzutage werden unter diesem Genre viele Werke veröffentlicht, die Missstände aufdecken oder die Regierung kritisieren, da in Nationen mit einer Zensur diese Werke normalerweise keine Möglichkeit hätten, veröffentlicht zu werden.

Leonardo Padura verfasste einen Krimi, der in Kuba spielt, und gab seinem Werk eine offensichtlich sozialkritische Aufgabe mit.

Doch die Veröffentlichung eines Buches in diesem Genre schützt nicht davor, von der Regierung ins Gefängnis gesteckt zu werden, wie Sergio Ramírez aus Nicaragua erfahren musste. Gegen Ramírez wurde innerhalb kürzester Zeit nach der Veröffentlichung seines neuen Buches ein Haftbefehl durch den Präsidenten Daniel Ortega erlassen.

Guillermo Martínez, Claudia Pi ñeiro und Mercedes Rosende erwartet ein solches Schicksal weder in Uruguay noch in Argentinien, wenn sie ihren Geschichten einen Twist geben. Doch bei Martínez wird die Sprache zum Tatwerkzeug.

Der süße Duft des Mordes: Lateinamerikanische Kriminalromane im Überblick

Sendezeit So, 23.01.2022 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Literatur"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen