Die Technologie zur freien Schaffung des Menschen für alle
Die Technologie zur freien Schaffung des Menschen für alle © schulergd / freeimages.com

Wissenschaft & TechnikKultur & LiteraturFeature

Der Traum vom neuen Menschen - Wie Biohacker ihr Erbgut manipulieren

Biohacker ermöglichen die einfache Genmanipulation des Erbgutes und verschicken die Genschere "Crispr" auf der ganzen Welt als Baukasten zum Selbstversuch.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Die neue Genschere der Biohacker heißt "Crispr". Damit lässt sich das Erbgut manipulieren. Diese Technik wollen die Biohacker der Allgemeinheit zur Verfügung stellen und verteilen es als Crispr-Baukästen weltweit.

Dieser Baukasten diente ursprünglich zum Experiment an ungefährlichen Bakterien. Aber Biohacker in den USA haben es experimentell zur Veränderung des Erbgutes genutzt, um ihren Vorstellungen eines Menschen zu kreieren. Und transhumanistische Philosophen unterstützen dieses gefährliche Projekt.

"Der Traum vom neuen Menschen - Wie Biohacker ihr Erbgut manipulieren" im Überblick

Der Traum vom neuen Menschen - Wie Biohacker ihr Erbgut manipulieren

von Max Rauner

Produktion: 2019

Sendezeit Di, 26.05.2020 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen