Sein Sound ist geprägt vom Elektropop.
Sein Sound ist geprägt vom Elektropop. © Kampfzauberin / PIXELIO

Musiker-Porträt

Der US-amerikanische Musiker John Grant

Mit Anfang 50 blickt John Grant auf seinen wilden Werdegang zurück, an welchem er auch hätte zerbrechen können. Er wuchs bei erzfrommen Eltern in Colorado und später Michigan auf. Dadurch bekam er mit seiner Homosexualität Probleme und wurde von diversen Substanzen abhängig.

Nach erfolglosen Bandprojekten fand er erst spät Anerkennung ab Anfang 40 mit seinen Soloarbeiten. Während diese früher noch eher vom Klavier geprägt waren, prallt inzwischen sein einschmeichelnder Bariton häufiger auf kühlen Elektropop. Seine Texte sind gefüllt von Abgründen, Verzweiflung und Sarkasmus.

Der US-amerikanische Musiker John Grant im Überblick

Sendezeit So, 19.09.2021 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen