Der Karpfen Kasimir soll nicht gegessen werden
Der Karpfen Kasimir soll nicht gegessen werden

Kinder-Hörspiel

Der Weihnachtskarpfen Kasimir | Teil 1 von 6

Teil 1/6 | Die Geschwister Adele und Titus lernen drei Tage vor Weihnachten einen sprechenden Karpfen kennen, den die Großeltern zu einem Festmahl kochen wollen. Doch die beiden wollen ihren neuen Freund retten.

Zu Weihnachten lieben es Adele und Titus Geschichten zu hören, die auf das Fest einstimmen. Zu ihren liebsten gehört die der Weihnachtsgans Auguste. Ohne die hätten die Geschwister ihren Ohren wohl kaum geglaubt, als sie auf einmal den Karpfen sprechen hören. Er heißt Kasimir und sollte eigentlich zu Weihnachten zubereitet werden.

Oma und Opa wissen gar nichts von der Sprachfähigkeit des Fisches, für sie ist er ganz normal. Doch für Titus und Adele ist er ein neuer Freund, der nichts im Ofen verloren hat. Die Rettung wird nicht gerade einfacher bei einem Fisch, der glaubt adoptiert worden zu sein und ständig die Nähe der Familie sucht.

"Der Weihnachtskarpfen Kasimir" im Überblick

Der Weihnachtskarpfen Kasimir

von Ariane Grundies

Sendezeit Di, 18.12.2018 | 19:50 - 20:00 Uhr
Sendung NDR Info "Ohrenbär"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen