Beim Paléo Festival wurde das Genre Desert Bluesrock präsentiert
Beim Paléo Festival wurde das Genre Desert Bluesrock präsentiert © slobo / iStock.com

JazzKonzertWeltmusik gemischt

Desert Blues: Bombino & Songhoy Blues

Der musikalische Hype aus der Sahara mit seinen langsamen Beat der Darbouka-Trommel, den verzerrten Gitarrensounds, dem Songhoy – Bluesrock und der kehlige Gesang der Tuareg ist auf den Bühnen der Welt angekommen. So auch Bombino & Songhoy Blues, zwei bedeutsame Vertreter dieses Genres.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

In der Schweiz fand in Nyon in diesem Jahr wieder das Paléo Festival statt. Und zwei wichtige Repräsentanten des Desert Blues wurden zur Veranstaltung eingeladen. Der Gitarrist Bombino aus Nigeria oder auch unter den Namen Goumour Almoctar bekannt und das malische Quartett Songhoy Blues aus Timbuktu. Als bedeutende Vorbilder hatte Bombino Mark Knopfler und Jimi Hendrix.

Desert Blues: Bombino & Songhoy Blues im Überblick

Desert Blues: Bombino & Songhoy Blues

Paléo Festival Nyon, Schweiz

20. und 23.07.2022

Sendezeit Mo, 06.02.2023 | 20:03 - 21:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "In Concert"
Radiosendung