Die kleine Hallig Hooge hat begrenzt Platz: Für die Autorin und ehemals Münchnerin Katja Just war das gewöhnungsbedürftig.
Die kleine Hallig Hooge hat begrenzt Platz: Für die Autorin und ehemals Münchnerin Katja Just war das gewöhnungsbedürftig. © Karola Thomas / PIXELIO

Talk

Die Autorin Katja Just befragt von Volker Schaeffer

Autorin Katja Just ist vor 20 Jahren auf die Hallig Hooge gezogen. Die Ex-Bayerin spricht über das Ankommen, Bleiben und über die Unterschiede zwischen Insel und Hallig.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Vor zwanzig Jahren zog die Münchnerin Katja Just auf die Hallig Hooge. Mittlerweile ist sie dort die Bürgermeisterin. Die Hallig ist knapp sechs Quadratkilometer klein - dort kann man sich also nur schwer aus dem Weg gehen.

Die Hallig prägt das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner. Bei Just hat es etwas gedauert, dass sie sich an die Hallig gewöhnt hat. Doch inzwischen ist die Botschafterin des Lebens auf Hooge und Bestseller-Autorin.

Im ARD-Radiofestival spricht Volker Schaeffer mit der ehemaligen Bayerin über Hochwasser, Tourismus, Klimaschutz und Heimweh - und sie erklärt den Unterschied zwischen einer Hallig und einer Insel.

Die Autorin Katja Just befragt von Volker Schaeffer im Überblick

Sendezeit Mo, 10.08.2020 | 22:30 - 23:00 Uhr
Sendung SWR2 "ARD Radiofestival: Das Gespräch"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen