Die Streithähne Chris und Rich Robinson
Die Streithähne Chris und Rich Robinson © Claude-Étienne Armingaud - Claudé 8Eigenes Werk) / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

Musiker-Porträt

Die Brüder Robinson und ihre Band The Black Crowes

In der Band The Black Crowes sind die Sänger Chris und dee Gitarrist Rich Robinson. Sie haben zusammen herausragende Rocksongs geschaffen, sich aber auch in den Haaren gelegen. Nach der Trennung 2015 haben sie sich 2020 wieder zusammengerauft und wollen ihre Musik vorstellen.

Ihre Streitereien hatten genauso viel Power wie der Sound ihrer Band. Es rockte zwischen ihnen. 2015 gingen beide ihre eigenen Wege und gründeten neue Bands, die ebenso erfolgreich waren. Doch im Frühjahr 2020 kommt überraschenderweise eine Nachricht der Streithähne, dass sie wieder gemeinsam auf der Bühne spielen werden.

Diese beiden Brüder können nicht unterschiedlicher sein. Der ältere Bruder Chris ist gesprächig und dominant. Dagegen ist der jüngere Rich verschlossen, schüchtern und still. Beide zusammen jedoch sind äußerst kreativ. Trotzdem sind sie immer noch wie Nitro und Glyzerin. Eine permanent hochexplosive Mischung.

Für das 30. Jährige Jubiläum ihres wichtigste Debütalbum "Shake Your Moneymaker" in frühen 1990er-Jahren, halten sie ihre Differenzen im Zaum und werben für ihre zukünftige Welttournee. Dabei soll es nicht verbleiben. Sie wollen als Band einen Neubeginn und stellen uns nun die Brüder 3.0 vor.

Die Brüder Robinson und ihre Band The Black Crowes im Überblick

Sendezeit So, 20.09.2020 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Rock et cetera"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen