Der Ciber-Techniker Stas und das kleine außerirdische Wesen auf den kargen Planeten
Der Ciber-Techniker Stas und das kleine außerirdische Wesen auf den kargen Planeten © BSK / freeimages.com

HörspielKrimi

Die dritte Zivilisation

"Die dritte Zivilisation" erzählt die Geschichte des Ciber-Technikers Stas, der auf einem anderen Planeten arbeitet. Auf diesem Planeten aber gibt es kein Leben und die dadurch vorhandene Stille macht Stas zu schaffen. Doch dann entdeckt er ein Wesen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Stas lebt mit seinen Ciber-Technik-Kollegen auf einem anderen Planeten. Dieser ähnelt der Erde in bestimmten Bereichen sehr: Es gibt Täler und Berge, Schluchten, Ozeane und Wüsten und steinige Ebenen. Der große Unterschied zwischen den beiden Planeten ist, dass es auf dem Planet, auf dem Stas gerade wohnt, keine Flora und Fauna gibt und der Planet dadurch als biologisch passiv gilt.

Die Leere und die Stille kann der Ciber-Techniker kaum aushalten und so beginnt er alle möglichen Geräusche und Stimmen zu hören, " [s]obald er alleine ist ". Wird er verrückt?

Plötzlich erscheint ein nacktes, kleines Lebewesen, das der Verursacher der Geräusche zu sein scheint. Es könnte sich auch um einen zwölf- oder 13-jährigen Jungen handeln. Allerdings hat das Lebewesen von diesem Planeten Fähigkeiten, die bei Menschen nicht zu finden sind. Um wen handelt es sich hier? Ist er eine Art Mensch und wenn ja, wie ist er aufgewachsen? Was hat er mit den riesigen Gestalten zu tun, die erscheinen, wenn er näher an das Raumschiff tritt?

Der Xeno-Psychologe Komov versucht zwanghaft eine Verbindung zu den Gestalten aufzubauen, wobei das kleine Lebewesen vermitteln soll, obwohl es sich der großen Gestalten nicht einmal bewusst ist und in dem Glauben lebt, alleine auf diesem Planeten zu sein. Jede einzelne Begegnung mit Menschen belastet das kleine Wesen und entzieht ihm einen Teil seiner Kraft zum Leben.

"Die dritte Zivilisation" im Überblick

Die dritte Zivilisation

von Arkadij und Boris Strugatzkij

Mit Jens Wawrczeck, Jens Harzer, Margit Carlo, Wolfgang Höper, Otto Sander

Produktion: 199

Sendezeit Mi, 19.01.2022 | 20:05 - 21:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "radioKrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen