Die aufsehenerregende Sibelius Aufnahme der US-amerikanischen Violinistin Camilla Wicks.
Die aufsehenerregende Sibelius Aufnahme der US-amerikanischen Violinistin Camilla Wicks. © Alexandra Bucurescu / PIXELIO

Klassik-Konzerte & OperKlassik-Feature

Die Geigerin Camilla Wicks (1928-2020)

Während der 50er-Jahre hat die Geigerin Camilla Wicks, die 1928 geboren wurde und 2020 verstarb, weltweit Karriere gemacht. Mit der Vertonung von Sibelius Violinkonzert wurde die internationale klassische Musikszene auf sie aufmerksam. Sogar vom Meister erhielt sie ein Lob für ihr Spiel.

Camilla Wicks besaß ein erstklassiges technisches Spiel und eine fesselnde Begeisterung für Musik. Ihr Repertoire umfasste die zeitgenössische Musik.

Sie hatte fünf Kinder, für dessen Wohl legte sie eine Karrierepause ein. Als sie wieder auf die Bühne zurückkehrt, blieben die Erfolge aus. Doch in der Pädagogik konnte sie erfolgreich Fuß fassen. Sie starb am 25. November mit 92 Jahren.

"Die Geigerin Camilla Wicks (1928-2020)" im Überblick

Die Geigerin Camilla Wicks (1928-2020)

von Norbert Hornig

Sendezeit Do, 25.11.2021 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Historische Aufnahmen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen