Der erste Mensch auf dem Mond war Neil Armstrong
Der erste Mensch auf dem Mond war Neil Armstrong © A Syed / freeimages.com

Hörspiel

Die Gesänge der Raumfahrer - Ein Fernlehrgang

Lieder vom schwebenden Kassettenrekorder retten die Raumfahrer vor der sie umgebenden Leere. Feuer und vedische Gesänge rufen Gott Agni, Gott des Feuers, für den Weg in den Himmelsraum.

Juli 1969: Drei Familienväter in weißen Druckanzügen liegen in einer Blechbüchse, die zum Mond fliegt. Sie packen Lachssalat aus und spielen sich Lieder auf einem schwebenden Kassettenrekorder vor. Die Leere, die die Raumfahrer der Apollo 11 umgibt, schweißt zusammen.

Gäbe es keine Musik an Bord, wären Armstrong, Aldrin und Collins verloren. Feuer und vedische Gesänge rufen Gott Agni, Gott des Feuers, für den Weg in den Himmelsraum: Agnicayana, das Raubvogelzeremoniell.

"Die Gesänge der Raumfahrer - Ein Fernlehrgang" im Überblick

Die Gesänge der Raumfahrer - Ein Fernlehrgang

von Patricia Görg

Produktion: 2019

Sendezeit Mi, 17.07.2019 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen