Ein Manifest für Solidarität.
Ein Manifest für Solidarität. © BenediktGeyer / pixabay.com

Hörspiel

Die Hand ist ein einsamer Jäger

In diesem Hörstück werden Frauenkörper als Projektionsflächen und Kampfplätze unserer Gesellschaft behandelt. Sie sind in enge Räume und Kleider eingepfercht. Sprachlosigkeit und Rebellion entspringt aus ihnen hervor. Eine Sendung über ein weibliches solidarisches Manifest.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Willenlos rekelt sich Prinzessin Selda, eine wahrgewordene pixelgroße Figur auf der Fantasieoberfläche eines Bildschirms.

Ein Mädchen lauert in Erwartungshaltung, um zu verschwinden und ein anderes auf seine Mutter, welche den Entschluss gefasst hat, für immer im Haus zu bleiben. Eine selbst ermächtigte Rebellin setzt die weibliche Maske auf, um sich auszutesten und eine andere hat keine Ahnung, wessen Hand da an ihrem Bein liegt.

"Die Hand ist ein einsamer Jäger" im Überblick

Die Hand ist ein einsamer Jäger

von Katja Brunner

Mit Laura Naumann, Lisa-Katrina Mayer, Thiemo Strutzenberger

Produktion: 2021

Sendezeit Sa, 21.05.2022 | 20:00 - 21:00 Uhr
Sendung SRF 2 Kultur "Hörspiel SRF 2"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen