Nach dem Raum taucht die erste Leiche auf.
Nach dem Raum taucht die erste Leiche auf. © Bill Davenport / freeimages.com

KrimiHörspiel

Die Hechinger Madonna

Kurz nachdem die Devotionalienhändlerin Edith Laderer auf einem Berliner Trödelmarkt eine Madonnenfigur kaufte, wurde diese ihr wieder entwendet. Der erste Tote wird kurz darauf gefunden. Die Spur der wertvollen Porzellanfigur verfolgt die junge Kriminalistin Conny Weiß bis ins Schwabenland.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Edith Laderer begreift erst später, dass sie auf dem Kreuzberger Trödelmarkt nicht irgendeine Porzellanfigur gekauft hat, sondern nun die echte Hechinger Madonna besitzt. Aufgeregt ruft sie ihre Freundin Conny Weiß zu Hilfe.

Die junge Kriminalistin beginnt, das wertvolle Stück zu untersuchen, doch dann entreißt es ihr ein Unbekannter. Die Spur führt die Kriminalistin über Leichen bis ins Schwäbische, zur Burg Hohenzollern und nach Haigerloch, wo es Erdbeben und Atombunker gab.

Wegen den kleinen Fußabdrücken am Tatort schließt man auf eine weibliche Täterin. Ganz so einfach ist die Sache jedoch nicht. Bei ihren Ermittlungen wird Conny Weiß von ihren Kollegen in der männerdominierten Welt der Polizei heillos unterschätzt.

"Die Hechinger Madonna" im Überblick

Die Hechinger Madonna

von Joy Markert

Mit Liv-Juliane Barine, Maren Kroymann, Angela Paulus, Ingo Hülsmann

Produktion: 2008

Sendezeit Mo, 10.05.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Kriminalhörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen