Whalley muss sich auf seine Mannschaft verlassen können.
Whalley muss sich auf seine Mannschaft verlassen können.

Hörspiel

Die letzte Fahrt der Sofala

Ein halb blinder Kapitän will seine letzte Fahrt mit dem Frachter Sofala gesund überstehen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Kapitän Whalley will unbedingt das letzte Kommando auf dem Frachter Sofala noch durchstehen, um seiner Tochter den in das Schiff investierten Geschäftsanteil zu sichern.

Es scheint beinahe unmöglich, den Frachter unbehelligt an den Untiefen Malaysias vorbeizusteuern. Besonders wenn niemand ahnt, dass Kapitän Whalley beinahe vollständig blind ist. Er muss sich auf die Loyalität seiner Mannschaft verlassen.

Whalley ahnt bereits, dass sein Schicksal an dem des Schiffes hängt.

"Die letzte Fahrt der Sofala" im Überblick

Die letzte Fahrt der Sofala

von Joseph Conrad

Mit Heinz Klevenow, Robert Meyn, Werner Rundshagen, Werner Dahms, Erik Brädt, Helmut Rudolph, Klaus Höhne u. v. a.

Produktion: 1963

Sendezeit So, 27.01.2019 | 14:04 - 15:15 Uhr
Sendung hr2-kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen