Ein Musikporträt der Pianistin Tatjana Geringas
Ein Musikporträt der Pianistin Tatjana Geringas © Andrei Ghergar / freeimages.com

Klassik-Feature

Die Pianistin Tatjana Geringas

Die meisten russischen Musizierenden haben am Moskauer Konservatorium ihr Studium absolviert, so auch die Pianistin Tatjana Geringas. Bereits mit fünf Jahren lernte sie bei ihrem Vater das Piano spielen. In der ganzen Sowjetunion trat sie auch mit ihrem Mann, dem Cellisten David Geringas auf.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

1977 emigrierten Tatjana und David Geringas in die Bundesrepublik Deutschland. Bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen und in der Berliner Philharmonie hat sie ihr Debüt gegeben. Nun treten beide zusammen auf den Bühnen aller fünf Kontinente auf und lehren die nächste Generation in Deutschland, Italien und Japan. Doch ihre Ausbildung in den 60-Zigern war äußerst gespalten zwischen musikalischen Highlights und renommierten Lehrmeistern als auch extremen Anforderungen, Entbehrungen und politische Unterdrückungen.

"Die Pianistin Tatjana Geringas" im Überblick

Die Pianistin Tatjana Geringas

von Kirsten Liese

Sendezeit Di, 11.05.2021 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Musikszene"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen