Die Ur-Biene wird von der Modernen verdrängt.
Die Ur-Biene wird von der Modernen verdrängt. © iStock.com

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Die Ur-Biene: Neue Lebensräume für eine bedrohte Art

Schon seit der letzten Eiszeit hilft die Dunkle Europäische Biene den Blütenpflanzen beim Bestäuben. Seit der modernen Imkerei mit ihren ertragreichen Honigbienen wird die Ur-Biene verdrängt. Damit sie nicht ausstirbt, gestalten Bienenzüchter_innen Landstriche neu und bauen artgerechte Behausung.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

In Deutschland engagieren sich Forschende und Hobbyimker_innen für die robuste Wildbiene. An Klimaveränderungen ist sie gut angepasst und sie trägt zur Artenvielfalt bei, weil sie andere Pflanzen bestäubt als die modernen Honigbienen.

"Die Ur-Biene: Neue Lebensräume für eine bedrohte Art" im Überblick

Die Ur-Biene: Neue Lebensräume für eine bedrohte Art

von Stephanie Eichler

Sendezeit Mo, 19.04.2021 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen