Digitale Annäherung an Gedenkstätten - eine gute Idee?
Digitale Annäherung an Gedenkstätten - eine gute Idee? © Wikimedia Commons/CC BY-SA 2.5/Herbert Mueller

Religiös

Digitale Erinnerungskultur im KZ Bergen Belsen - Wie Schüler den Holocaust begreifen

Der Holocaust darf niemals vergessen werden. Dafür kämpfen auch die Erinnerungsstätten darstellen in und an ehemaligen Konzentrationslagern.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Für Schüler gehört es zum Pflichtprogramm, ein Konzentrationslager zu besuchen. Diese historische Aufarbeitung der jungen Vergangenheit ist Teil der Erinnerungskultur, die vor allem den Jüngeren ein Gefühl für die Schrecknisse der Nazizeit geben soll. 

In Bergen-Belsen erinnert nicht mehr viel an das Konzentrationslager, das dort von 1941 bis 1945 Zehntausende Menschenleben forderte. Die Pfade, Mäuerchen und Wiesen erzählen nicht mehr viel von dem, was einmal war. Um die Vorstellungskraft anzukurbeln, werden jetzt Augmented-Reality-Apps entwickelt und eingesetzt, die auf einem Tablet-Computer die ursprünglichen Gebäude in die Landschaft projizieren.

Viele befürworten diesen progressiven Umgang mit der Geschichte, andere sind skeptisch. Das Forum am Sonntag hat Schüler bei ihrer Exkursion zur Gedenkstätte begleitet und lässt sowohl die Gegner, als auch die Befürworter der digitalen Erinnerungskultur zu Wort kommen.

Digitale Erinnerungskultur im KZ Bergen Belsen - Wie Schüler den Holocaust begreifen im Überblick

Sendezeit So, 27.01.2019 | 06:05 - 06:30 Uhr
Sendung NDR Info "Forum am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen