Portrait von Antonin Dvorak
Portrait von Antonin Dvorak © Autor unbekannt / freeimages.com / Public Domain

Klassische Musik

Dvorak Prag - Internationales Musik Festival 2020

Antonin Dvo?ák komponierte zahlreiche Solo-Stücke für Klavier. Am Prager internationalen Musikfestival 2020 spielten fünf verschiedene Pianist*Innen das Gesamtwerk ein - viereinhalb Stunden folkloristische Romantik.

Als Antonin Dvo?ák mit Ende 30 seine "Slawischen Tänze" veröffentlichte, war das sein Durchbruch. Dieser Erfolg überschattete seine Klaviermusik. Doch nach wie vor schreibt Dvo?ák Solostücke für das Klavier.

Im Rahmen des Musikfestivals in Prag spielen fünf verschiedene Pianist*Innen die Klavierstücke ein. Entstanden ist eine umfassende Sammlung mit Walzern, Mazurken und Humoresken. Neben den romantischen Gattungen des 19. Jahrhunderts auch frühe Werke des Komponisten - Rückgriffe auf slawische Folklore.

"Dvorak Prag - Internationales Musik Festival 2020" im Überblick

Dvorak Prag - Internationales Musik Festival 2020

von Antonín Dvo?ák

Mit Marek Kozák, Klavier; Natálie Schwamová, Klavier; Matouš Zukal, Klavier u. a.

Suk-Saal im Rudolfinum in Prag

19.9.2020

Sendezeit Mi, 24.02.2021 | 22:05 - 22:50 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Spielweisen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen