Der Akkordeon-Spieler Vincent Peirani im Porträt
Der Akkordeon-Spieler Vincent Peirani im Porträt © 270770 / iStock.com

Jazz

Ein Joker – Vincent Peirani geht neue Wege

Holger Zimmer stellt in der Sendung "Ein Joker – Vincent Peirani geht neue Wege" den französischen Akkordeon-Spieler vor. Mit der Zeit konnte er mit seinem Akkordeon einen Platz auf den Jazz-Bühnen sichern.

Akkordeon anfänglich ein Exot. Zudem hatte er das Gefühl, ein Fremdkörper zu sein. Mittlerweile konnte sich der französische Akkordeonspieler einen festen Platz in der Jazzwelt erspielen.

Schlagzeug wollte Peirani als Kind lernen, aber sein Vater, der sehr musikalisch war, hat ihn und das Akkordeon zusammengeführt. Inzwischen haben Peirani und sein Akkordeon einen festen Platz in der Jazzwelt. In seinem neuen Album "Jokers" sind diesmal Rock klänge hörbar. Ein Genre, womit er gerade experimentiert.

Ein Joker – Vincent Peirani geht neue Wege im Überblick

Sendezeit Do, 11.08.2022 | 23:30 - 00:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "ARD Radiofestival: Jazz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen