Die Mutter erleidet nach der Geburt eine Psychose.
Die Mutter erleidet nach der Geburt eine Psychose. © Joe Batluck / freeimages.com

LiteraturLesung

Ein Spalt Luft von Mischa Mangel | Teil 1 von 5

Teil 1/5 | Mischa Mangel erzählt in "Ein Spalt Luft" vom Leben eines jungen Mannes, welcher seine eigene Geschichte und die seiner Familie umkreist. Verschiedene Stimmen werden dabei montiert. Dabei entsteht eine kunstvolle Collage und ein vielstimmiges literarisches Debüt.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Kurz nach seiner Geburt leidet seine Mutter erstmals an einer Psychose. Mit dem Kleinkind zieht sie sich von der Außenwelt zurück. In ihrer Zweizimmerwohnung schottet sie sich von ihren Kontakten ab. Sein Vater kämpft währenddessen um das alleinige Sorgerecht. Der Sohn wird schließlich in die Familie des Vaters aufgenommen und bricht zu der Mutter den Kontakt ab.

Nach zwanzig Jahren ist er nun auf die Zeugnisse anderer angewiesen, um zu erfahren, was damals passierte. Wie hätte diese Zeit damals sein können? Durch diese Frage wird er von einer surrealen, albtraumhaften Welt eingeholt.

"Ein Spalt Luft von Mischa Mangel" im Überblick

Ein Spalt Luft von Mischa Mangel

von Mischa Mangel

Mit Marek Harloff

Produktion: 2021

Sendezeit Mo, 02.08.2021 | 23:00 - 23:30 Uhr
Sendung Bremen Zwei "ARD Radiofestival: Die Lesung"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen